Skip to main content
Golden Harmony vom Rebhügel

10 Jahre Golden Harmony vom Rebhügel

10 Jahre Golden Harmony vom Rebhügel – ein unvergesslicher Tag

| Aktuell

Was, schon zehn Jahre? So haben viele unserer Freunde reagiert, als sie die Einladung zum 10-jährigen Jubiläum unserer Zucht erhalten haben. Auch für uns ist die Zeit wie im Flug vergangen. Und so freuten wir uns, dass wir am 1. Oktober unser 10-jähriges Zuchtjubiläum mit mehr als 100 Golden-Harmony-HundebesitzerInnen und FreundInnen feiern durften. Es kamen Menschen von überall her, aus der Schweiz, aus Wolken bei München und sogar aus Luxemburg. Ganz besonders freuten wir uns natürlich, die rund 50 – mehrheitlich aus unserer Zucht stammenden – Hunde zu sehen. Hunde und Hündinnen von unseren A- bis M-Würfen und sogar ein Sohn von Amiras erstem Wurf, den sie im Zuchtrecht bei Freunden geboren hat.

Hier geht's zur Foto-Galerie.

Viel Spass beim Parcours
Nach einer herzlichen Begrüssungsrunde mit Kaffee und Gipfeli auf dem Hundeplatz der "Halle 5737" in Menziken, starteten wir den Tag mit einem Plauschparcours. Gemeinsam mit unseren HelferInnen hatten wir den grosszügigen Hundeplatz mit verschiedensten Posten bestückt. Dabei galt eine Regel: Spass statt Wettbewerb. Zum Glück, denn so konnten Herrchen und Frauchen ganz entspannt mit ihren Hunden arbeiten. Für uns absolut toll zu erleben, wie reibungslos das aneinander vorbeiging, wie die Menschen ins Gespräch kamen und die Hunde sich freuten. Auch wenn der Parcours aber nicht ganz ohne war. So etwa beim
• Abrufen durch eine Würstchenstrasse
• Dummytraining mit Claudio Bütler (Claudio’s Hundeschule)
• Geschicklichkeitsposten
• Überqueren der Steilwand und dem «Leiterwägelifahren»
• Oder auch bei der «Belohnungs-Ecke» mit den Schnüffelmatten, -rollen und -teppichen

Für die jungen Hunde war die wohl schwierigste Aufgabe das Stillsitzen beim herbstlich geschmückten Fotoshooting-Posten von Rahel (Rahel Keller Photography). Ihrer Geduld ist es zu verdanken, dass es schlussendlich auch die 4- und 6-monatigen Youngsters schafften.

Arbeit macht Hunger
So gegen Mittag knurrte der eine oder der andere Magen. Ganz besonders, als es aus der Küche immer verführerischer duftete. Ganz in seinem Element, zauberte Roger Schmid ein sensationelles Nasi Goreng, mit oder ohne Fleisch. Einfach köstlich. Danach gings nochmals zu einer Runde auf dem Parcours und danach zum reich bestückten Dessertbuffet. Die von unseren Gästen mitgebrachten Köstlichkeiten waren so vielfältig, dass man sich fast nicht entscheiden konnte.

Die grosse Überraschung
Nach dem Mittagessen wartete – im wahrsten Sinn des Wortes – eine riesige Überraschung auf uns. Auf einem Pickup war ein riesiges in Decken verpacktes Etwas, das wir enthüllen durften. Nie im Leben hätten wir erraten, was darunter hervorkam – unsere unvergessene Amira, mit der unsere Zucht ihren Anfang nahm. Natürlich nicht live, aber lebensgross und beinahe lebensecht aus Holz geschnitzt: Ein absolut geniales Geschenk, mit dem uns unsere Gäste überrascht haben. Nun begleitet uns Amira nicht nur in unseren Herzen, sondern auch als sichtbares Symbol für unsere Zucht im Garten. Nochmals vielen herzlichen Dank allen, die sich daran beteiligt haben und an diejenigen, die das Ganze organisiert haben.
Danken möchten wir an dieser Stelle auch nochmals allen HelferInnen und den Gästen für diesen wunderbaren und unvergesslichen Tag. Er hätte nicht besser sein können. Ganz speziell danken wir Rahel, die nicht nur viel Arbeit beim Fotografieren hatte, sondern auch mit der Auswahl und dem Bearbeiten all der Bilder. Nochmals danken möchten wir auch Roger für das feine Essen. Und ein ganz grosses Dankeschön geht an Manuela. In sorgfältiger Arbeit hat sie für diesen Anlass 60 Golden Harmony -  Dummys gestickt, gefüllt und genäht. Die BesucherInnen haben sich sehr über diesen Dummy und die Überraschungen in der «Danke-für-den-Besuch-Tasche» gefreut.

Ein unvergesslicher Tag geht zu Ende
Liebe Gäste, Freunde und HundebesitzerInnen; wir werden noch lange an diesen wunderbaren Tag, an dem auch das Wetter mit viel Sonnenschein mitgespielt hat, denken. Und ganz besonders an die vielen strahlenden und zufriedenen Gesichter und die überglücklichen Hunde. Es war einfach wunderbar.

Unsere Emotionen sind immer noch sehr hoch…, wir sind einfach glücklich, so tolle HundebesitzerInnen für unsere «Babys» zu haben.

Herzlichen Dank
Gabi und René mit dem ganzen Rudel



Aufrufe: 1041